user_mobilelogo

Terminkalender

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Nächste Termine

Di 19. Feb. 2019

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Mi 20. Feb. 2019

20:00 A Höfen II - PSV II

Do 21. Feb. 2019

17:30 Training
19:30 H PSV V - Weiden III

Fr 22. Feb. 2019

19:30 A Eilendorf II - PSV I

So 24. Feb. 2019

14:00 Training. Lois schließt die Halle auf.

Mo 25. Feb. 2019

19:30 A Eilendorf III - PSV IV

Di 26. Feb. 2019

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 28. Feb. 2019

Fettdonnerstag! Kein Training!

So 03. Mär. 2019

Kein Training: Karnevalssonntag!

Di 05. Mär. 2019

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 07. Mär. 2019

17:30 Training
19:00 Training an zwei Platten
19:30 H PSV I - Eintracht III
19:30 H PSV III - Justiz III

Fr 08. Mär. 2019

19:30 A Alemannia IV - PSV V

So 10. Mär. 2019

14:00 Training nach Absprache. Die Halle wird nur nach Anfrage bei Lois geöffnet.

Mo 11. Mär. 2019

20:00 A Nütheim III - PSV III

Di 12. Mär. 2019

17:30 Training
19:00 Training mit Trainer
19:00 A Münsterbusch I - PSV II
19:30 A Justiz III - PSV IV

Do 14. Mär. 2019

19:00 Training
19:30 H PSV V - Würselen V

Fr 15. Mär. 2019

19:30 A BTV II - PSV I

So 17. Mär. 2019

14:00 Training (Lois schließt die Halle auf)

Di 19. Mär. 2019

17:30 Training
19:45 Training mit Trainer
19:30 H PSV IV - Nütheim III

Mi 20. Mär. 2019

20:00 A Laurensberg IV - PSV V

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

 

 

Unser Trainer Michael Poos war stolz ohne Ende, und das zu recht:

 

Bei der Deutschen Meisterschaft errang er mit dem TTC Waldniel in der Altersklasse 50 die Bronzemedaille. Wenn man weiß, dass dort z.B. mit Steffen (Speedy) Fetzner ein ehemaliger Weltmeister im Doppel mitspielte und weitere ehemalige Weltklassespieler, dann kann man nur sagen: Chapeau! Welch eine Leistung!

 

Der PSV gratuliert ganz herzlich.

 

 

Michael mit seinem Gegner Wang Yangshen, der immerhin einmal unter Top 10 der Weltrangliste zu finden war. Dass Michael gegen ihn den ersten Satz gewinnen konnte und die anderen Sätze sich gut schlug, war schon überragend.

 

 

Michaels Mannschaft nach ihrem Sieg in kleinen Finale:
Michael Poos - Holger Quade - Guangjin Zahn

 

 

Siegerehrung u.a. mit Speedy Fetzner.