user_mobilelogo

Terminkalender

Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Termine und Trainingszeiten

Di 28. Jan. 2020

18:30 Training

19:30 PSV II - Laurensberg II
19:45 Training mit Trainer

Mi 29. Jan. 2020

19:30 Raspo VI - PSV III

Do 30. Jan. 2020

18:30 Training

19:30 PSV V - BTV V

Fr 31. Jan. 2020

19:30 Forster Linde II - PSV I

Sa 01. Feb. 2020

16:00 Eintracht IV - PSV IV

So 02. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Mo 03. Feb. 2020

19:30 Justiz V - PSV V

Di 04. Feb. 2020

18:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 06. Feb. 2020

18:30 Training

19:00 Forster Linde V - PSV IV

19:30 PSV I - Borussia Brand IV

19:30 PSV III - Vossenack

So 09. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Di 11. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 PSV IV - Justiz III
19:45 Training mit Trainer

Do 13. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 PSV V - Justiz V

Fr 14. Feb. 2020

19:30 Eintracht III - PSV I

Sa 15. Feb. 2020

16:00 Eintracht IV - PSV III

So 16. Feb. 2020

14:00 Training nach Absprache

Di 18. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 Weiden II  PSV II

19:30 Weiden III - PSV V
19:45 Training mit Trainer

Do 20. Feb. 2020

18:30 Training

So 23. Feb. 2020

Karnevalssonntag: kein Training!

Di 25. Feb. 2020

18:30 Training
19:45 Training mit Trainer

Do 27. Feb. 2020

18:30 Training

19:30 PSV I - Kesternich II

Log-in für Mitglieder

Benutzernamen und/oder Passwort vergessen? Lois fragen!

Mitglied werden

Datenschutz und Impressum

Wir spielen Tischtennis

mit einer Mannschaft in der Kreisliga,
mit einer Mannschaft in der 2. Kreisklasse,
mit drei Mannschaften in der 3. Kreisklasse,

und du bist als Mitspielerin und Mitspieler herzlich willkommen,
wenn du freundlich und umgänglich bist.

Wir trainieren Dienstag, Donnerstag und nach Absprache auch Sonntag in der Turnhalle Aretzstraße 28, 52070 Aachen. Die jeweilige genaue Uhrzeit findest du auf dem Terminkalender, der täglich aktualisiert wird.

Wenn du mit uns Kontakt aufnehmen möchtest:

Alois Mayer (Lois) ist der Abteilungsleiter:
Tel: 0241 894 498 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans Paschmann ist der stellvertretende Abteilungsleiter:
Tel: 0177 69 009 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gäste, die zum Training zu uns kommen möchten, sind herzlich willkommen. Wir bitten aber darum, uns wenn möglich jedes Mal vorher eine Mail zu schicken oder anzurufen:

0241 894 498 72 (Lois)

Das ermöglicht uns Gäste angemessen begrüßen zu können.

Bitte beachtet die Regelungen für Gäste! Danke!
Regelungen für Gäste

 


 

 

Aktuelles aus der Abteilung

22.01.2020
Beachtenswerter Turniererfolg von Haui


 

Der PSV gratuliert ganz herzlich!

 

 

18.01.2020
Der PSV wird Kreispokalsieger im Pokal der Kreisliga

Haui / Friedl

 


Cristian - Christian - Christian (Haui)

In der Brander Sporthalle fand am Samstag, den 18. Januar 2020 das Endrundenturnier im Kreispokal statt. Für die beiden Halbfinalspiele qualifizierten sich neben dem PSV Aachen Borussia Brand II und III sowie der WSV Würselen. Dem PSV wurde Borussia Brand III zugelost, eine Begegnung, die man viel lieber als Finalspiel gesehen hätte.


Borussia Brand III – PSV 2:4
Eine überragende Leistung boten an diesem zumindest für den PSV denkwürdigen Nachmittag die glorreichen Drei Haui – Christian – Cristian. Die beiden Eingangsspiele gingen bereits an Haui und Christian. Dabei schlug Christian den Topmann der Kreisliga Ingo mit 3:1 und Haui besiegte Rainer, der zumeist in der Landesligamannschaft der Borussia eingesetzt wird, in fünf Sätzen. Und als dann Cristian seinem Gegner Sascha keine Chance ließ, stand es bereits 3:0 für die blauen Farben. Die Brander kamen zwar nochmals auf 2:3 heran, aber mit letzter Kraft konnte Christian Sascha besiegen. Die Sensation war perfekt. Der PSV war im Finale!

Borussia Brand II – PSV 0:4
Das Problem für das Finale war, die Spannung hoch zu halten gegen die Zweite von Brand, die den WSV aus Würselen im anderen Halbfinale ebenfalls mit 4:2 besiegte.  Denn da galt der PSV nicht nur wegen des bärenstarken Auftritts im Halbfinale als klarer Favorit. Aber die Drei vom PSV blieben voll konzentriert und hatten letztendlich keine große Mühe, ihren Gegner in Schach zu halten. Einzig das Match von Christian gegen Sam stand auf Messers Schneide und im anschließenden Doppel ließen Haui/Christian den Brandern Sam/Thomas keine Chance, wobei insbesondere Sam mit seiner Performance arg aber zurecht haderte.   In beiden Partien wurden die späteren Pokalsieger von ihren Fans lautstark unterstützt und angefeuert. Die gesamte 1. Meisterschafts-Mannschaft mit Franz, Roland und Janusz, aber auch Lois, Guido und Friedl wurden Zeugen dieses in die Geschichte der Tischtennisabteilung des PSV Aachen eingehenden Turniererfolgs. Ein Lob gilt den Borussen, die das Turnier hervorragend mit Unterstützung des Kreissportwarts Peter organisierten. Erfreulich auch, dass die Veranstaltung mit Fairness und in sehr guter Stimmung ablief.

 

 

17.01.2020
Erste und zweite Mannschaft siegreich

(Haui / Friedl)

Bevor es am kommenden Wochenende in die Endrunde der letzten Vier des Kreispokals geht, in dem auch die PSV-Erste vertreten ist, hier noch eine Zusammenfassung der Meisterschaftsspiele der Woche. Insbesondere der glatte Erfolg der Zweiten im Kampf um den Klassenerhalt der 2. Kreisklasse ist dabei erwähnenswert. Die 3. Mannschaft hatte spielfrei.

 

PSV I – Höfen 9:2
Erfolgreicher 2. Heimspieltag in der Rückrunde. Mit 9:2 gewann die Erste gegen sympatische Höfener. Hanzhang ersetzte Roland, der leider krankheitsbedingt aussetzen musste. Unser Chinese gewann sein Einzel gegen einen unangenehmen Noppenspieler. Toll, wie Hanzhang die 0:3 Einzel-Bilanz von seinem letzten Spiel so locker wegsteckte und diesmal souverän gewann. Hervor zu heben war das Doppel von Franz mit Cris, was sage und schreibe knapp 45 min in Anspruch genommen hatte und die Polizisten am Ende mit 11:8 im Entscheidungssatz für sich entschieden. Samstag, den 18. Januar, ist ein großer Tag für den PSV, denn er tritt in der Pokalfinalrunde in Brand an. In Top Besetzung wird er in der Rombachstraße sein Bestes geben.

Justiz II – PSV II 1:8
Die Spannung war groß vor diesem wichtigen Spiel gegen Justiz, ging es doch darum, durch einen Sieg über den Tabellenletzten einen entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Und so ging die PSV-Zweite auch hoch konzentriert zur Sache und ließ nie Zweifel daran aufkommen, wer an diesem Abend die klar bessere Mannschaft war. Die Aufstellung mit Siegen in Klammern: Hanzhang (2) – Alex (2) – Xuetong (2) – Friedl – Hanzhang/Xuetong (1) – Alex/Friedl (1).

 

PSV IV – Monschau 3:8
Es war wie erwartet eine schwere Aufgabe, die die Vierte gegen Monschau vor der Brust hatte. Nach einem starken Doppel von Bea/Lois hieß es zwar 1:1, aber gegen das starke Monschauer Spitzenpaarkreuz war an diesem Abend kein Kraut gewachsen. So gelang nur im unteren Paarkreuz durch Lois und Guido jeweils ein Sieg. Die Aufstellung mit Siegen in Klammern: Bea – Christine – Lois (1) – Guido (1) – Christine/Guido – Bea/Lois (1).

 

Schleckheim IV – PSV V 8:3
Lange sah es nicht nach diesem relativ deutlichen Ergebnis für Schleckheim aus, denn nach den ersten sieben Spielen stand es erst 4:3. Die restlichen vier Spiele gingen alle an die Gastgeber, wenn auch zumeist erst nach großer Gegenwehr, dies beweist auch die hohe Ausbeute von 14 Sätzen. Bester Punktelieferant war Markus, der zwei Einzel und an der Seite von Christel auch ein Doppel gewann. Die Mannschaft spielte mit Markus – Christel – Gina – Loc in den Einzeln und Christel/Markus – Gina/Loc in den Doppeln.

 

Weitere Nachrichten findest du unter  AKTUELL.

Cookies: Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.