Abteilung Tischtennis
24 | 09 | 2017
PSV-Tischtennis
Log-in für Mitglieder



Terminkalender
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Nächste Termine
Dienstag, 26.09.2017
19:00 Training mit Trainer begrenzt + 19:30 Heimspiel PSV II - TTC Stolberg Vicht IV
Donnerstag, 28.09.2017
19:00 Training + 19:45 auswärts DJK Westwacht Weiden II - PSV I + 19:30 Heimspiel PSV IV - DJK Raspo Brand IV
Donnerstag, 05.10.2017
19:00 Training + 19:30 Heimspiel PSV I - Borussia Brand IV + auswärts 20:00 TTC Walhorn II - PSV II
Dienstag, 10.10.2017
19:00 Training mit Trainer + 19:30 auswärts SV Hörn VI - PSV III
Mittwoch, 11.10.2017
20:00 auswärts DJK Laurensberg IV - PSV II
Donnerstag, 12.10.2017
19:00 Training (auf eine Platte begrenzt) 19:30 Heimspiele PSV I - TTC Justiz I + PSV IV - DJK Raspo Brand VI
Freitag, 13.10.2017
auswärts 19:45 TSV Kesternich V - PSV III
Dienstag, 17.10.2017
19:00 Training (auf eine Platte mit Trainer begrenzt) + 19:30 Heimspiele PSV II - DJK Raspo Brand IV + PSV III - WSV Würselen IV
Donnerstag, 19.10.2017
19:00 Training + 19:30 Heimspiel PSV III - Eintracht Aachen IV
Freitag, 20.10.2017
19:00 auswärts SV Germania Vossenack II - PSV IV
Samstag, 21.10.2017
18:30 auswärts Alemannia Aachen - PSV I
Dienstag, 24.10.2017
19:00 Uhr Training mit Trainer

Herzlich willkommen!

Wir spielen Tischtennis

in der 1. und 3. Kreisklasse

und suchen immer neue Mitspielerinnen und Mitspieler, wenn sie freundlich und umgänglich sind.

Wenn du mit uns Kontakt aufnehmen willst...

... Alois Mayer ist der Abteilungsleiter:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Christian Haulena ist der Mannschaftsführer der 1. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Matthias Winkel ist der Mannschaftsführer der 2. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Christine Gobbele ist die Mannschaftsführerin der 3. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... Markus Gleich ist der Mannschaftsführer der 4. Mannschaft:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

... und genauere Angaben findest du im Impressum.

Wir trainieren Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr in der Turnhalle Aretzstraße II.

Gäste, die erstmalig zu uns kommen, bitten wir vorher eine Mail an den Abteilungsleiter zu schicken.

Anmeldenamen und Passwort für den internen Bereich erhältst du als Mitglied, indem du eine Mail an Lois schreibst.

First Lady

Das sind wir:

Vereinsmeisterschaft Doppel

Das Foto wurde nach der Vereinsmeisterschaft im Mai 2017 aufgenommen.


Aktuelle Nachrichten und Infos:

IN DIESER BESETZUNG BESTREITEN WIR DIE HINRUNDE DER SAISON 2017 / 2018

1. Mannschaft:

Roland - Christian - Janusz - Haui - Sebastian - Alex
Auf dem Foto fehlt Tom.

2. Mannschaft:

Lois - Matthias - Friedl - Bruno

3. Mannschaft:

Beatrice - Guido - Christel - Christine

4. Mannschaft:

Karl-Heinz - Markus - Michael - Loc
Auf dem Foto fehlt Jürgen.


DIE AKTUELLEN TABELLENPLATZIERUNGEN UNSERER MANNSCHAFTEN

 
Erste und Zweite weiter auf der Siegerstraße, Dritte verliert knapp und die Vierte holt ersten Punkt
Geschrieben von: Friedl / Christine / Haui   
Freitag, 22. September 2017

DJK Nütheim-Schleckheim IV – PSV III 8:4

Gegen die favorisierten und bisher verlustpunktfreien Schleckheimer zog sich unsere Dritte sehr achtbar aus der Affäre. Das Manko waren die Doppel, sonst hätte unsere Mannschaft vielleicht sogar ein Pünktchen mitnehmen können. Sie lag schon 0:5 nach zumeist sehr knappen Satzausgängen zurück, wobei Beatrice in ihrem ersten Einzel mit 20:22 im fünften Satz unterlag. Dann begann aber die Aufholjagd und die Mannschaft kam bis auf 4:7 heran, wobei jeder einmal punkten konnte. Die Ditte spielte in der Aufstellung Beatrice – Guido – Christine und Michael, der Christel ersetzte.

PSV – SVSF Hörn III 9:2

Ohne die verletzte Nummer 1 trat unsere Erste gegen Hörn an. Gute Besserung von dieser Stelle, lieber Christian! Matthias sprang für ihn ein. Im Doppel mit Haui trug er zum Gesamtsieg bei.. Es war wieder einmal eine tolle Teamleistung. Peter Kablitz machte die komplette Begrüßung mit Trikotwechsel, da er ja im Herzen noch mindestens halber PSVler ist! Wunderbar, einfach nur wunderbar! Mit 2:1 ging die Mannschaft nach den Doppeln in Führung, wobei das neu formierte Doppel Haui/Matthias das Hörner Doppel 1 besiegen konnte. In den Einzeln spielte die Mannschaft dann erneut ihre Qualitäten aus. Oben gewannen Jan und Haui souverän. In der Mitte kämpfte Alex gegen Havenith und setzte sich am Ende verdient durch. Basti zog souverän nach. Unten zeigte Roland, was mit Routine alles möglich ist. Gegen einen guten Eickelkamp machte er zum richtigen Zeitpunkt die wichtigen Punkte. Trotz Rückenbeschwerden eine tolles Spiel von ihm. Matthias kämpfte wie ein Löwe gegen Graf, verlor dann aber leider nach 1:0 noch 1:3. Janusz und Haui machten aber den Deckel zum verdienten 9:2 zu. Die Mannschaft spielte mit Haui – Janusz – Sebastian – Alex – Roland und Matthias. Mit leckeren Stubis ließ die Mannschaft den Abend dann mit den symphatischen Gästen ausklingen.

PSV IV - DJK Laurensberg IV 7:7

Gegen die 4. Mannschaft von Laurensberg gelang unserer Vierten im 4. Saisonspiel unser erster Punkt in der Aufstellung Karl-Heinz – Markus – Jürgen und Loc. Zum ersten Mal spielte die Mannschaft mit Jürgen, der den „hochschwangeren“ Michael ersetzte und mit 2:1 in den Einzeln erheblichen Anteil an diesem Erfolg hatte. Karl-Heinz holte, mittlerweile erwartungsgemäß, ebenfalls 2 Punkte in den Einzeln. Ausgangspunkt des Punktgewinns war jedoch die 2:0 Führung nach den neu formierten Doppeln Karl-Heinz/Loc und Jürgen/Markus. Trotzdem hing der Erfolg an einem seidenen Faden, aber Loc gelang im abschließenden Einzel sensationell sein erster Sieg, und das mit 3:0 Sätzen. Es scheint, dass sich das Team an die raue Meisterschaftsatmosphäre gewöhnt hat.

Kurz nach dem ersten Meisterschaftspunkt wurde der Sohn von Michael geboren: gesund, 54cm groß und 3790g schwer. Der PSV gratuliert ganz herzlich!

FC Germania Vossenack II – PSV II 4:8

Auch ohne ihr Brett 1 Matthias fuhr die Zweite leicht favorisiert in die Eifel, und es ging auch gleich gut los: 2:0 stand es nach den Doppeln, doch ehe wir uns versahen, gingen die Gastgeber mit 3:2 in Führung. Aber dann besannen wir uns auf unsere Stärken und kämpften unsere Gegner doch noch relativ deutlich mit 8:4 nieder. Klarer Matchwinner war Bruno, der als einziger gegen das Vossenacker Brett 1 gewann und neben dem Doppel mit Lois alle drei Einzel gewann. Guido ersetzte Matthias, so dass wir mit Lois – Friedl – Bruno und Guido antraten. Wir sind nach 4 Spielen und 8:0 Punkten recht zuversichtlich, dass wir nach der Hinserie unter die ersten Sechs der Tabelle kommen, was uns für die Aufstiegsrunde qualifizieren würde.

 
DIE 4. MANNSCHAFT ZEIGT SICH VERBESSERT UND DIE 2. MANNSCHAFT KOMMT IM POKAL KNAPP WEITER
Geschrieben von: Friedl   
Dienstag, 12. September 2017

TTC Justiz V - PSV IV 8:5

Auch im vorgezogenen vierten Meisterschaftsspiel gegen die Fünfte von Justiz verlor unsere 4. Mannschaft. Aber ein Aufwärtstrend ist durchaus erkennbar. So gewann Markus sein erstes und Michael sein zweites Einzel in der Saison. Eigentlich überflüssig zu betonen, dass die restlichen drei Einzelpunkte durch Karl-Heinz eingefahren wurden. Damit liegt er nach der aktuellen offiziellen TT-Rangliste bereits vor allen Aktiven der dritten Mannschaft und sogar die Nummer 4 der zweiten Mannschaft liegt knapp hinter ihm. In dieser Aufstellung trat die 4. Mannschaft an: Karl-Heinz – Markus – Michael - Loc.

Pokal: PSV II – TuRa Monschau 4:3

In der ersten Pokalrunde empfingen wir die höherklassige Mannschaft von TuRa Monschau. Nach einer überraschenden 2:0 Führung, zu der vor allem Lois beitrug, der sensationell Jörg Bögelsack in fünf Sätzen besiegte, verloren wir die nächsten beiden Einzel und auch das Doppel. Aber wir konterten mit zwei Siegen in den abschließenden Einzelspielen, wobei Lois mit insgesamt zwei gewonnenen Einzeln der Matchwinner war. Alle Spiele waren hart umkämpft, was das Satzverhältnis von 16:16 auch deutlich macht. Wir spielten in der Aufstellung Matthias – Lois - Friedl.

 
ERSTE UND ZWEITE MANNSCHAFT AUCH AM 2. BZW 3. SPIELTAG ERFOLGREICH
Geschrieben von: Friedl und Haui   
Sonntag, 10. September 2017

Am Donnerstag waren die 1., 2. und 4. Mannschaft gleichzeitig im Einsatz. Die 3. Mannschaft bestritt bereits in der letzten Woche ihr vorgezogenes Spiel gegen Alemannia Aachen III erfolgreich und hatte diese Woche Pause. Am Samstag sollte dann die Vierte in einem vorgezogenen Spiel in Kesternich antreten, aber eine bevorstehende Geburt verhinderte dies.

FC Imgenbroich - PSV I 2:9

In Christians Taxi fuhr die komplette Mannschaft gut gelaunt auf der Himmelsleiter nach Imgenbroich in die Eifel. Sie war zum ersten Mal komplett, weil Basti mitspielte, der seine Saisonpremiere erfolgreich gestalten konnte. Roland gewann gegen Dirk Peters in vier Sätzen, wobei er im 4. Satz mit 21:19 (!) die Nase vorne hatte. Lediglich ein Einzel von Haui und das Doppel Janusz /Roland gingen verloren. Die Mannschaft spielte in der Aufstellung Christian – Haui – Janusz – Sebastian – Alex und Roland. Die Stimmung nach dem letztendlich klaren Sieg war auf der Rückfahrt dementsprechend gut. Es wurde viel gelacht und Christian musste schon aufpassen, nicht geblitzt zu werden.

PSV IV – PSV II 2:8

Als haushoher Favorit war unsere Zweite zu Gast bei unserer Vierten angetreten. Aber so einfach war es dann doch nicht. Der Außenseiter war hoch motiviert und kämpfte um jeden Punkt. Karl-Heinz knüpft immer mehr an seine Leistungsstärke vor 20-40 Jahren an und besiegte Lois. Überraschender war jedoch der 5-Satz-Sieg von Michael über Bruno. Insgesamt gesehen setzte sich dann doch die Spielstärke der 2. Mannschaft durch und sie gewann in der Höhe auch verdient. Beide Teams traten komplett an, die Zweite mit Matthias – Lois – Friedl und Bruno, die Vierte mit Karl-Heinz – Markus – Michael und Loc.

TSV Kesternich IV – PSV IV 8:0

Zu zweit (Markus und Loc) musste unsere 4. Mannschaft in Kesternich antreten, weil Michael kurzfristig seine hochschwangere Frau ins Krankenhaus brachte. Ein schönes Ereignis, zu dem wir viel Glück wünschen, offenbar zählt aber click-tt das Spiel als nicht angetreten.

 
Erster Spieltag unserer vier Mannschaften mit zwei Siegen und zwei Niederlagen
Geschrieben von: Friedl / Christine / Haui   
Samstag, 02. September 2017

PSV I – SV Breinig II 9:2
Erfolgreicher Auftakt der neu formierten 1. Mannschaft.

Mit 9:2 besiegten wir die stark eingeschätzte Zweite des SV Breinig. Nach beruflich bedingter Absage von Basti erklärte sich Matthias kurzfristig bereit für ihn einzuspringen, so dass wir mit Christian – Haui – Janusz – Alex – Roland und Matthias antraten. In den Doppeln gingen alle Spiele über 5 Sätze, wobei wir mit 2:1 in Führung gingen. Und auch die Einzel waren stark umkämpft. Alex und Matthias gewannen jeweils in 5 Sätzen und Janusz gewann sein 4-Satz-Einzel nach einem wichtigen 18:16 Erfolg im ersten Satz. Dass unser oberes Paarkreuz von besonderer Qualität ist, zeigten Christian und Haui, die alle 4 Punkte holten. Das Satzverhältnis von 29:17 zeigt, wie knapp es zuging und bestätigt eine hervorragende kämpferische Leistung. Nun geht es nächste Woche in die Eifel nach Imgenbroich, wo wir mit Konzentration und Leidenschaft unseren nächsten Sieg einfahren möchten.

TTC Justiz V – PSV II 0:8

Der 8:0 Sieg unserer Zweiten, die mit Matthias – Friedl – Bruno und Christine, die Urlauber Lois ersetzte, antrat, war auch in dieser Höhe durchaus zu erwarten, denn mit Justiz V waren wir bei einem Gegner zu Gast, der klarer Außenseiter war. Lediglich fünf Sätze gaben wir gegen tapfer sich wehrende Justizler ab.

PSV III - Arminia Eilendorf III 6:8

Die größte Überraschung dieses ersten Spieltages gelang unserer Dritten mit der Aufstellung Beatrice – Christel – Guido und Christine, die gegen die Dritte von Arminia Eilendorf, die als klarer Aufstiegsanwärter gilt, nur ganz knapp mit 6:8 unterlag. Christine bedankte sich bei den Gegnern, die einer Spielverlegung freundlicherweise zugestimmt haben. In der Halle war es sehr schwül, aber nicht nur deswegen kamen alle stark ins Schwitzen. Wir lieferten den Eilendorfern einen großen Kampf. Schade, dass es nicht zu einem Unentschieden gereicht hat. Sensationell war der Fünfsatzsieg von Christel gegen den mit fast 300 Ranglisten-Punkten vor ihr liegenden Alt-Frankenberger Karl-Heinz Haugrund. Dieser Mannschaft ist sicher noch einiges zuzutrauen.

PSV IV – DJK Nütheim-Schleckheim III 2:8

Die Vierte musste erwartungsgemäß Lehrgeld bezahlen gegen die starke Mannschaft von Nütheim-Schleckheim III. Die einzigen Punkte beim 2:8 holte Karl-Heinz, der seine beiden Einzel gegen sehr starke Gegner gewinnen konnte. Das Team spielte mit Karl-Heinz, Markus, Michael und Loc.

Alemannia Aachen III – PSV III 1:8
Die Alemannen traten mit einer komplett neu zusammengestellten und unerfahrenen Mannschaft gegen uns in einem vorgezogenen Spiel an. Entsprechend nervös war ihr Auftritt und sie hatten gegen unsere mit Michael für Guido aufgestellte Mannschaft (Beatrice – Christel – Christine – Michael) keine Chance.

 
Abteilungsvorstand wiedergewählt / Weichen für nächste Saison wurden gestellt
Geschrieben von: Friedl   
Freitag, 12. Mai 2017

Am Donnerstag, 11.05.2017, fand die alljährlich stattfindende Jahreshauptversammlung unserer Tischtennisabteilung statt. Matthias Winkel lud uns hierzu in seine schöne Wohnung in Richterich ein, wo Platz genug war für 17 Teilnehmer, die unser Abteilungsleiter Lois Mayer begrüßen konnte.

Die Regularien waren recht schnell abgehandelt: Lois berichtete über die erfreuliche Entwicklung, die unsere Abteilung seit der Jahreswende genommen hatte. Dann wurde Peter Kablitz zum Versammlungsleiter gewählt, der souverän die Entlastung und die Neuwahl vornahm. Der alte Vorstand wurde einstimmig entlastet und ebenfalls einstimmig wiedergewählt: Lois Mayer zum 1. Vorsitzenden, Alex Sittarz zum stellvertretenden Vorsitzenden und Sportwart sowie Friedl Haulena zum Pressewart.

Im Mittelpunkt des Abends stand natürlich die Mannschaftsaufstellung für die kommende Saison. Lois hatte die verschiedenen Möglichkeiten bereits schriftlich vorgelegt und eingehend erklärt. Zunächst wurde geklärt, dass die 1. Mannschaft mit 7 Mann gemeldet werden soll, zu groß war uns vor allem die Unsicherheit mit Tom Penner, der nur ganz sporadisch spielen wird, obwohl die neue Wettspielordnung für Erleichterung hinsichtlich der Mannschaftssollstärke sorgt. Bedeutend mehr Diskussion entstand zu der Entscheidung, ob mit drei oder vier Mannschaften angetreten werden soll. Die Abstimmung ergab mehrheitlich das Modell mit vier Mannschaften, so dass alle Aktiven immer im Einsatz sind. Freilich, und das war auch ein heiß debattierter Punkt: Die Dritte ist mit Jürgen und Karl-Heinz recht unsicher besetzt, hier wissen aber die Spieler der 4. Mannschaft, dass sie öfter aushelfen müssen. Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass die Diskussion bei aller Unterschiedlichkeit der Meinungen stets sachlich blieb.

Und zum Schluss liefen auch noch Tränen, aber nicht aus Trauer sondern wegen des von Matthias kredenzten Currywurst-Gulasch, Typ 1 saulecker und sauscharf, Typ 2 saulecker und etwas gemäßigter gewürzt. Matthias, Du bist ein Schatz und wir werden Dich auch in Zukunft gerne heimsuchen.

 
Letztes Spiel der AK-Mannschaft
Geschrieben von: Lois   
Freitag, 05. Mai 2017

Heute trat die AK-Mannschaft, die ihre Spiele in der Rückrunde außer Konkurrenz bestritten hat, zu ihrem letzten Spiel an. Gegner war die Mannschaft der DJK Laurensberg, mit der man sich nach spannenden und hart umkämpften Spielen auf remis "einigte", da das Gesamtergebnis wie immer vollkommen uninteressant war.

Und da der Abend so schön war, haben wir ein Rückspiel bei uns noch vor Beginn der neuen Saison vereinbart.

 
Spannende Vereinsmeisterschaft im Doppel
Geschrieben von: Lois   
Donnerstag, 04. Mai 2017

Vereinsmeisterschaft Doppel

Wie auch schon bei der Vereinsmeisterschaft im Einzel waren auch diesmal 18 Spielerinnen und Spieler am Start. So kämpften die neun Mannschaften im Modus "Jeder gegen jeden bei zwei Gewinnsätzen" zweieinhalb Stunden lang. Es ging überaus spannend zu, und die drei ersten Plätze wurden punktgleich nur auf Grund des besseren Satzverhältnisses entschieden.

Sieger wurde das Doppel Christian / Karl-Heinz vor dem Doppel Christine / Sebastian und dem Doppel Friedl / Peter.
Herzlichen Glückwunsch!

Die weiteren Platzierungen: 4. Beatrice / Franz 5. Bruno / Tom 6. Lois / Guido 7. Markus / Haui 8. Christel / Alex 9. Roland / Duc-Loc

Vereinsmeisterschaft Doppel Sieger

Die ersten drei Doppel: Friedl - Peter - Christian - Karl-Heinz - Christine - Sebastian

 

Weitere Nachrichten findest du unter PSV TT aktuell.

"PSV TT aktuell" hier klicken